Elektroniker/in - Energie- und Gebäudetechnik

 

Die Tätigkeit im Überblick

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die

Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf. Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik arbeiten hauptsächlich in

Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks, z.B. in den Fachbereichen technische Gebäudeausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Energiemanagement, Beleuchtungs- und Signalanlagen

sowie regenerative Energien. Darüber hinaus können sie in Firmen der Immobilienwirtschaft, z.B. im Facility-Management oder bei Hausmeisterdiensten, tätig sein. Hersteller von

Elektrizitätsverteilungs- und schalteinrichtungen oder Anlagen der Stromerzeugung wie etwa Windenergieanlagen eröffnen weitere Beschäftigungsmöglichkeiten. Auch Flughafenbetriebe

und Krankenhäuser und sonstige Betreiber von öffentlichen Gebäuden kommen als Arbeitgeber infrage.

 

Die Ausbildung im Überblick

Elektroniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Diese bundesweit geregelte 3 ½ -jährige Ausbildung wird im Handwerk in den folgenden Fachrichtungen angeboten:

Lesezeichen-tauglicher Link

Unter folgendem Link erhalten Sie detailierte Informationen über den Beruf:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=15636

 

Spezifikationen

 

Schon während Ihrer Ausbildungszeit bei uns, werden Sie Ihrem Ausbildungsstand entsprechend weiterführende Lehrgänge besuchen, die selbstverständlich von uns finanziert werden. Dabei handelt es sich beispielsweise um Seminare der TK- Technik, Schwerpunkt Auerswald, http://www.auerswald.de/de/ , der KNX-Technologie, http://www.knx.org/de/ , der Heizung- und Klimatechnik (Aufbau & Hydraulik im Überblick, Steuerungs- & Regelungstechnik im Detail). Des Weiteren werden auch Produkt- & Technikerschulungen von Haushaltsgeräten, http://www.miele.de/haushalt/index.htm angeboten, die Sie besuchen sollten.

 

Ausrüstung

 

Sämtliche Werkzeuge, sowie den Jahreszeiten entsprechende Berufskleidung wird von uns gestellt. Ihrem Kenntnisstand entsprechend kann es sein, dass Sie ein Smartphone für die Ausübung Ihrer Tätigkeit benötigen. Dieses würden wir Ihnen inkl. der laufenden Kosten zur Verfügung stellen.

 

Facetten der Tätigkeit

 

Sie werden täglich mit Menschen zu tun haben. Sie sollten freundlich und aufgeschlossen sein.

Neben „sauberen“ Tätigkeiten, wie Programmierungen, Reparaturen, dem Verkauf oder Beratungen, werden Sie auch oft anstrengende, körperliche Tätigkeiten verrichten müssen. Dazu zählen Stemm- und Reinigungsarbeiten, Montagetätigkeiten auf Dächern oder Materialtransporte (Auslieferung von Haushaltsgeräten).

Alles in Allem ist der Job gerade durch seine Vielfältigkeit ein Beruf der auch nach vielen Jahren noch Freude macht.

Mit entsprechendem Willen und Einsatzbereitschaft werden Sie durch eine Ausbildung bei uns einen Grundstein für Ihren beruflichen Werdegang legen.

 

René Bittorf

 

 

<== Zurück